Bundesbahn-Orchester Wuppertal – Freude am gemeinsamen Musizieren seit über 60 Jahren

Als das Bundesbahn-Orchester Wuppertal 1957 gegründet wurde, standen die Musiker vor einer gewaltigen Herausforderung. Es fehlten die Grundbausteine für ein Blasorchester: Noten, Instrumente, ein Proberaum und sogar eine musikalische Leitung. Aber davon ließen sich die Amateur-Musiker der Bundesbahn-Direktion Wuppertal damals zum Glück nicht abhalten und sie schafften es, eine neue Freizeitgruppe der Deutschen Bundesbahn ins Leben zu rufen, sodass die allererste Probe im Januar 1958 stattfinden konnte.

Die Gruppe (damals fast alles Eisenbahner) konnte durch zahlreiche Auftritte schnell einen nationalen und internationalen Namen in der Branche machen.

Heute sind wir als Orchester eine Freizeitgruppe im Bahn-Sozial-Werk (BSW) in der Stiftungsfamilie BSW und EWH .. (Link einfügen) organisiert und heißen auch alle Musiker_innen auch ohne direkte Zugehörigkeit zur Deutschen Bahn AG willkommen.

Musik verbindet Menschen. Nach diesem Motto pflegen wir Kontakte zu vielen Orchestern im In- und Ausland.

Höhepunkte unseres Orchesterlebens sind Auftritte und Konzertreisen innerhalb von Deutschland sowie zu unseren europäischen Partnern nach Belgien, Österreich, Frankreich und auch Dänemark.

Als jüngere Tradition hat sich alljährlich unser Neujahrskonzert im Wuppertaler Brauhaus etabliert, das wir seit 2011 spielen. Zusammen mit der Sparda-Bank West e.G. und dem Wuppertaler Brauhaus spielen wir jedes Jahr vor einem vollen Haus für einen guten Zweck.

Auch wenn sich im Laufe der Jahre Vieles verändert hat: Die Leidenschaft für die  Musik ist geblieben!

Unser Logo

Wir werden häufig gefragt: “Was stellt euer Logo eigentlich dar?”

Das Logo besteht aus 2 Teilen:

  • einem ‘geflügelten Rad’ bzw. Flügelrad
  • einer Lyra

Das Flügelrad hat im Transportgewerbe und Schienenverkehr eine lange Geschichte und seinen Ursprung vermutlich in der Griechischen Mythologie: Hermes der Götterbote wurde bereits als geflügelter Götterbote bezeichnet. Die Flügel stehen hier als Symbol für die die Schnelligkeit, verbunden mit einem symbolisierten Radreifen eines Eisenbahnrads.

Die Lyra steht für die Musik und wird häufig in Logos von Musikvereinen oder den Musikabteilungen von großen Firmen verwendet.

Menü